Unterschiedliche Lebensziele

Warnsignale Fremdgehen – Verdacht auf Untreue

Liebe teilen:

Zurück

Es gibt tatsächlich typische Warnsignale für Fremdgehen, und es ist wichtig, sich nicht davor zu verschließen. Das Ignorieren dieser Anzeichen ist keine Lösung. Fremdgehen verursacht Schmerz; es verletzt bis in die tiefsten Winkel unseres Herzens.

Warnsignale Fremdgehen – Typisches Verhalten bei Untreue

Das Thema Seitensprung beschäftigt nicht nur Detektive. Neben Detekteien befassen sich auch Wissenschaftler mit Seitensprüngen, Untreue und Fremdgehen. Daher ist es nicht überraschend, dass es fundierte Listen mit Anzeichen fürs Fremdgehen gibt, in denen auch typisches Verhalten nach dem Fremdgehen thematisiert wird.

Das könnte Sie auch interessieren:
Der Seitensprung – was dahinter steckt
Zum Artikel

In der heutigen Welt haben Werte wie Liebe und Vertrauen oft nicht mehr den Stellenwert, den sie einst hatten. Heutzutage steht der Egoismus im Vordergrund. Und dieser führt sehr oft dazu, dass man in einem fremden Bett landet.

Warnsignale Fremdgehen

Jedoch, wie erkennt man eine außereheliche Beziehung? Gibt es tatsächlich eindeutige Anzeichen für Untreue? Im Folgenden finden Sie typische Warnsignale für Fremdgehen in einer Partnerschaft. Falls Sie gezielt nach Anzeichen für Untreue bei Männern suchen, können Sie unseren Artikel über Anzeichen für Untreue speziell bei Männern lesen.

Dort untersuchen wir die Frage: Wie verhält sich ein untreuer Mann? Die beschriebenen Merkmale für eine Affäre gelten unabhängig vom Familienstand für den Partner oder Ehemann, der untreu ist.

Studie zeigt, wie Männer und Frauen ihre Partner betrügen

Ergebnissen einer Studie zufolge gibt es eine umfassende Liste von Warnsignalen und Anzeichen für Untreue in einer Beziehung. Forscher haben eine Vielzahl von Indizien gesammelt und das Verhalten zahlloser untreuer Partner untersucht.

Das könnte Sie auch interessieren:
Wie verhält sich ein Mann der fremdgeht?
Zum Artikel

Warnsignale Fremdgehen – Einen Detektiv beauftragen

Diese gängigen Hinweise auf eine Affäre sind im Folgenden aufgeführt. Sollten ähnliche Verhaltensmuster in Ihrer eigenen Beziehung, Partnerschaft oder Ehe auftreten, ist es ratsam, wachsam zu sein. Manchmal kann es sinnvoll sein, mithilfe einer Detektei Klarheit zu schaffen, da niemand gerne hintergangen und belogen wird.

Haben Sie jemals jemanden gekannt, der gerne in einer Beziehung betrogen wird? Sicherlich nicht. Wenn Sie ein ungutes Gefühl haben und befürchten, dass Ihr Partner Kontakt zu anderen Frauen hat, ist es ratsam zu handeln.

Bei Warnsignale für Fremdgehen werden Sie allein mit Vorsicht und Umsicht wahrscheinlich nicht die Wahrheit herausfinden. Sie erkennen zwar die Gefahr, haben aber keinen Zugang zur Wahrheit. Deshalb kann ein Privatdetektiv diskret feststellen, ob Ihr Partner Sie betrügt und eine Affäre hat.

Warnsignale Fremdgehen

Weitere 43 Warnsignale für Fremdgehen und Untreue

Im Folgenden sind die häufigsten Anzeichen für Untreue aufgeführt, anhand derer Sie einen untreuen Partner entlarven können:

  1. Sie entdecken die Pille in seinem/ihrem Medizinschrank, obwohl Sie sich bereits sterilisieren haben lassen.
  2. Gemeinsame Freunde verhalten sich Ihnen gegenüber plötzlich seltsam, da sie entweder mehr wissen oder über Sie informiert wurden, um Sie in einem schlechten Licht darzustellen.
  3. Ihr Partner/Ihre Partnerin hat kein Vertrauen mehr zu Ihnen und sucht Rat bei anderen.
  4. Er/Sie legt sich heimlich eine neue E-Mail-Adresse zu.
  5. Ihr Partner verlässt das Haus frühmorgens, kehrt erst spät abends zurück und riecht nach einer anderen Person.
  6. Er/Sie beginnt plötzlich ein intensives Fitnessprogramm.
  7. Warnsignale Fremdgehen: Ihr Partner/Ihre Partnerin kauft ein zweites Handy und verheimlicht es vor Ihnen.
  8. Er schließt einen separaten Mobilfunkvertrag ab, über den Sie keine Kontrolle haben.
  9. Er trägt Kondome bei sich, obwohl Sie die Pille nehmen.
  10. Er/Sie löscht eingehende Anrufe und Nachrichten sofort nach ihrem Eingang
  11. Eingehende E-Mails und Nachrichten werden sofort nach Erhalt gelöscht.
  12. Plötzlich beschuldigt er/sie Sie und fragt, ob Sie untreu waren, ohne ersichtlichen Grund.
  13. Es werden hypothetische Fragen gestellt, z.B.: „Glaubst du, dass es möglich ist, mehr als eine Person zur gleichen Zeit zu lieben?“

Das könnte Sie auch interessieren:
Fremdverliebt trotz Familie: Eine Herausforderung für Beziehungen
Zum Artikel

  1. Er/sie kauft neue Unterwäsche für sich selbst.
  2. Warnsignale Fremdgehen: Der Kindersitz wird aus dem Auto entfernt, das herumliegende Spielzeug eingesammelt und aus dem Auto genommen.
  3. Sie hört auf, ihren Ehering zu tragen.
  4. Plötzlich möchte er/sie bei der Wäsche helfen und wäscht seine/ihre eigene Unterwäsche.
  5. Unerklärliche Kratzer und blaue Flecken am Hals oder Rücken.
  6. Plötzlich entsteht der Wunsch, neue sexuelle Praktiken auszuprobieren.
  7. Plötzlicher Verlust des Interesses an Sex mit Ihnen.
  8. Plötzlich besteht ein erheblich gesteigertes sexuelles Verlangen.
  9. Überstunden, die nicht auf der Lohnabrechnung erscheinen, werden vermehrt geleistet.
  10. Bewusste Provokation von Streitigkeiten, um „flüchten“ zu können
  11. Sie entdecken zufällig, dass Ihr Partner oder Ihre Partnerin einen Urlaubstag genommen oder einen freien Tag hatte, obwohl er oder sie angeblich gearbeitet hat.
  12. Plötzliches Interesse an einer neuen Musikrichtung wird gezeigt.
  13. Warnsignale Fremdgehen: Es wird plötzlich verstärktes Augenmerk auf das persönliche Aussehen und Erscheinungsbild gelegt.
  14. Ihr Partner verbringt nach Ihrem Zubettgehen ungewöhnlich lange Zeit am Computer.
  15. Ihr Partner erbricht, weil er bereits bei seiner Geliebten gegessen hat und nun gezwungen ist, das von Ihnen gekochte Abendessen zu sich zu nehmen.
  16. Ihr Ehepartner ist häufiger als üblich nicht zu Hause, sogar über Nacht oder auf Geschäftsreisen.
  17. Die Kleidung Ihres Partners oder Ihrer Partnerin riecht plötzlich intensiv nach einem unbekannten Parfüm oder Aftershave, und Sie entdecken Lippenstift an seinem Hemd.
  18. Die abgehobenen Geldbeträge vom Girokonto erhöhen sich.
  19. Sie finden Gegenstände mit persönlichem Charakter oder andere kleine Geschenke, die Sie Ihrem Ehepartner nie gegeben haben.
  20. Ihr Partner scheint sich in Ihrer Gegenwart unwohl zu fühlen, ist gereizt und leicht zornig.
  21. Sie erhalten Anrufe, bei denen der Anrufer sofort auflegt, sobald er oder sie Ihre Stimme hört.

anhängliche Frauen klammern

  1. Ihr Partner verliert das Interesse an gemeinsamen Aktivitäten zu Hause, und Ihre Intuition sagt Ihnen, dass etwas nicht stimmt
  2. Das Verhältnis zu anderen Familienmitgliedern hat sich plötzlich verändert.
  3. Warnsignale Fremdgehen: Leise oder flüsternde Telefongespräche, die abrupt enden, wenn Sie den Raum betreten.
  4. Plötzliche Ausstrahlung einer veränderten Präsenz.
  5. Plötzlich ungewöhnlich launisches Verhalten.
  6. Heimliches Verlassen des Hauses.
  7. Konstante Nähe zur Handtasche, selbst während des Schlafens.
  8. Extrem lange Einkaufszeiten für Lebensmittel.
  9. Mitteilung über eine neue erreichbare Telefonnummer.

Das könnte Sie auch interessieren:
Verliebt in Affäre – Das wollten Sie gar nicht, oder?
Zum Artikel

Die Warnsignale für Fremdgehen können vielfältig sein und reichen von Verhaltensänderungen bis zu ungewöhnlichen Gewohnheiten. Es ist wichtig, aufmerksam zu sein und im Zweifelsfall das offene Gespräch zu suchen. Nicht alle oben angegebenen Hinweise müssen zwangsläufig mit Untreue Ihnen gegenüber zu tun haben. Sie sollten Ihren Partner oder Ihre Partnerin nicht leichtfertig verdächtigen und damit Ihr gemeinsames Vertrauensverhältnis zerstören.

Das könnte Sie auch interessieren:
Warum geht ein Mann fremd obwohl er seine Frau liebt?
Zum Artikel

Warnsignale Fremdgehen: Die Anzeichen für einen Seitensprung sind meist eindeutig

Die Warnsignale für Fremdgehen sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz ähnlich wie denen beispielsweise in den USA. Dennoch ist festzustellen, dass die Liste der Anzeichen für Untreue, die durch Studien erarbeitet wurden, uneingeschränkt auf Menschen in ganz Europa zutreffen.

Affären und heimliche Liebesabenteuer werden im Grunde genommen überall ziemlich einheitlich praktiziert, unabhängig vom Ort. Es ist bekannt, dass weit über 50 Prozent der Menschen in einer Ehe mindestens einmal untreu waren.

Die Dunkelziffer ist vermutlich noch höher, da nicht jeder Partner bei Umfragen zum Thema Fremdgehen und Sex vollständig ehrlich ist. Es könnte also weit mehr als 50 Prozent der Partner geben, die schon einmal mit einer anderen Person Sex hatten, obwohl sie in einer festen Beziehung waren

Warnsignale Fremdgehen

Körpersprache als Warnsignale für Fremdgehen

Die Körpersprache kann ein Indikator für Untreue sein. Kleine Veränderungen im Verhalten können schnell verraten, ob der Partner untreu ist. Es gibt Verhaltensweisen, die sie auf das mögliche Fremdgehen ihres Partners aufmerksam gemacht haben.

Das könnte Sie auch interessieren:
Ehemann schreibt mit anderen Frauen und lügt
Zum Artikel

Wiederholte und bestätigte Anzeichen für Untreue sprechen eine klare Sprache. Offensichtlich sind diese Indizien geeignet, um Untreue aufzudecken. Wenn Ihr Partner alleine ausgehen möchte oder Ihre Partnerin mit dem Gedanken spielt, alleine etwas zu unternehmen, muss das noch nichts heißen.

Das kann harmlos sein – oder in einem fremden Bett enden. Achten Sie also darauf, wenn bei Ihrem Partner plötzlich neue Interessen und Hobbys auftreten. Eifersucht bringt nichts, aber Aufmerksamkeit schon. Untreue Partner machen garantiert Fehler. Diese gilt es für Sie zu finden, denn so können Sie Fremdgehen erkennen.

Fazit – Warnsignale Fremdgehen

Nur Sie sind in der Lage, Ihren Partner gut genug zu kennen, um Warnzeichen für Fremdgehen bei Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin festzustellen. Sie wissen, wann er noch er selbst ist oder sich auf ungewöhnliche Weise verhält. Kommunikation ist der Schlüssel, um Klarheit zu erlangen und die Beziehung zu erhalten.

Abschließend ist es wichtig zu betonen, dass diese Anzeichen allein nicht zwangsläufig auf Fremdgehen hindeuten müssen. Dennoch sollten Veränderungen in der Beziehung ernst genommen und in offenen Gesprächen thematisiert werden, um das Fundament der Partnerschaft zu stärken.

Zurück zum Textanfang

Über die Autorin des Artikels:

Christine Spranger ist Kommunikationsfachfrau, Paartherapeutin, Journalistin, Bloggerin und Autorin. Nach ihrer Ausbildung arbeitet sie seit 1999 an der Universität Salzburg. Seit 2013 ist Christine als Beziehungs-Bloggerin tätig und hat sich auf Themen rund um Beziehung und Partnerschaft spezialisiert.


Liebe teilen:

Für Sie vielleicht ebenfalls interessant...