wann binden sich männer

Fremdverliebt: Gefühle unterdrücken

Liebe teilen:

Fremdverliebt zu sein kann für Betroffene eine sehr schwierige Situation sein. Vielleicht ist es Ihnen passiert, dass Sie sich in jemanden verliebt haben, obwohl Sie bereits in einer Beziehung sind, und nicht sicher sind, ob Sie diese Gefühle besser unterdrücken oder nicht. In diesem Artikel geht es darum, wie Sie mit diesen Gefühlen am besten umgehen, ohne die eigene Beziehung zu gefährden.

Fremdverliebt? Ein Wandel der Gefühle

Es passiert gar nicht so selten, dass sich Menschen fremdverlieben, wenn sie das Gefühl haben, dass in der eigenen Beziehung etwas fehlt. Das kann zum Beispiel Aufmerksamkeit, Zuneigung oder auch Leidenschaft sein.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie in der eigenen Beziehung nicht mehr glücklich sind, kann es passieren, dass Sie sich nach diesen Dingen bei jemand anderem sehnen. Sollten Sie diese Empfindungen unterdrücken?

Das könnte Sie auch interessieren:
Ex sucht Kontakt trotz neuer Beziehung
Zum Artikel

Fremdverliebt: Unerfüllte Bedürfnisse in der Beziehung

Möglicherweise leiden Sie in Ihrer eigenen Beziehung darunter, dass Ihnen etwas fehlt. Sie sollten dann versuchen, mit Ihrem Partner darüber zu sprechen. Ist es gut, diese Gefühle zu unterdrücken?

Fremdverliebt: Gefühle unterdrücken

Paare sind oft in der Lage, gemeinsam eine Lösung zu finden, um die Beziehung wieder glücklicher zu gestalten. Beteiligten hilft es, wenn sie sich gegenseitig zuhören und versuchen, die Bedürfnisse des anderen zu verstehen

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Partner nicht auf Ihre persönlichen Bedürfnisse eingeht, kann es Ihnen helfen, diese Bedürfnisse klar zu kommunizieren.

Praxisbeispiele zu den Gefühlen Fremdverliebter

  • Vielleicht haben Sie das Gefühl, dass Ihr Partner zu wenig Zeit für Sie hat. In diesem Fall hilft es Ihnen beiden, wenn Sie gemeinsam einen festen Termin für gemeinsame Aktivitäten vereinbaren.
  • Wenn Sie das Empfinden haben, dass Ihr Partner zu wenig Zuneigung zeigt, könnten Sie ihm/ihr sagen, dass Sie sich mehr körperliche Nähe wünschen.
  • Möglicherweise vermissen Sie es, dass der Partner mehr Interesse an gemeinsamen Hobbys zeigt. Schlagen Sie ihm vor, gemeinsam etwas Neues auszuprobieren.

Das könnte Sie auch interessieren:
Er strahlt übers ganze Gesicht wenn er mich sieht
Zum Artikel

Das Leben ist an Ihnen vorbeigezogen

Manche Menschen sind plötzlich fremdverliebt, weil sie das Gefühl haben, dass das Leben an ihnen vorbeizieht. Sie sehnen sich nach Abenteuer und neuen Erfahrungen. Sollten Sie diese Gefühle unterdrücken?

Fremdverliebt: Gefühle unterdrücken

Falls das bei Ihnen der Fall ist, sollten Sie sich fragen, ob Sie wirklich bereit sind, die eigene Beziehung für diese Erfahrungen aufs Spiel zu setzen.

Praxisbeispiele aus der Gefühlswelt Fremdverliebter

  • Vielleicht haben Sie das Gefühl, dass Sie zu wenig Abenteuer erleben. Versuchen Sie in solchen Fällen, gemeinsam mit Ihrem Partner neue Dinge auszuprobieren, wie zum Beispiel Reisen oder Sportarten.
  • Sie haben das Gefühl, dass Sie zu wenig Zeit für sich selbst haben? Versuchen Sie, gemeinsam mit Ihrem Partner einen Ausgleich zu finden, zum Beispiel indem Sie sich gegenseitig Zeit für Hobbys und Freunde einräumen.

Gefühle unterdrücken

Wenn Sie sich fremdverliebt haben, aber Ihre eigene Beziehung nicht aufs Spiel setzen möchten, kann es sehr schwer sein, mit diesen Gefühlen umzugehen. Hier sind einige Tipps, die helfen können, diese Gefühle zu unterdrücken:

Fremdverliebt: Gefühle unterdrücken

Fremdverliebt? Ablenkung suchen

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie ständig an die Person denken müssen, in die Sie sich fremdverliebt haben, kann es helfen, sich abzulenken. Versuchen Sie, sich auf andere Dinge zu konzentrieren, wie zum Beispiel Hobbys oder Freunde.

Das könnte Sie auch interessieren:
Depression durch Beziehung
Zum Artikel

Praxisbeispiele

  • Treffen Sie sich beispielsweise mit Freunden und unternehmen Sie gemeinsam etwas, wie zum Beispiel ins Kino gehen oder einen Spieleabend veranstalten.
  • Sie können sich auch einem Hobby widmen, das Ihnen Freude bereitet, wie zum Beispiel Sport, Malen oder Musik.

Abstand halten bei Fremdverliebtheit

Möglicherweise hilft es Ihnen auch, Abstand von der Person zu halten, in die Sie sich fremdverliebt haben. Sie sollten versuchen, so wenig Zeit wie möglich mit dieser Person zu verbringen, um die eigenen Gefühle zu unterdrücken.

Praxisbeispiele

  • Versuchen Sie, sich nicht alleine mit der Person zu treffen, sondern immer in Gruppen.
  • Vielleicht ist es Ihnen möglich, die Person zu meiden, indem Sie zum Beispiel andere Wege zur Arbeit oder zur Schule wählen.

Das könnte Sie auch interessieren:
Trennung wegen fehlender Sexualität
Zum Artikel

Fremdverliebt: Sich auf die eigene Beziehung konzentrieren

Wenn Sie das Gefühl haben, dass in der eigenen Beziehung etwas fehlt, sollten Sie versuchen, sich auf diese Beziehung zu konzentrieren. Suchen Sie nach Möglichkeiten, Ihre bestehende Beziehung wieder glücklicher zu gestalten und Ihrem Partner Ihre eigenen Bedürfnisse zu mitzuteilen.

Fremdverliebt: Gefühle unterdrücken

Praxisbeispiele

  • Viele Paare waren damit erfolgreich, wieder mehr Schwung in die eigene Beziehung zu bringen, indem sie zusammen neue Dinge ausprobierten, wie zum Beispiel ein gemeinsames Hobby oder neue Orte auf einer Reise erkundeten.
  • Es lohnt auch der Versuch, dem eigenen Partner mehr Aufmerksamkeit zu schenken, indem Sie zum Beispiel regelmäßig gemeinsame Qualitätszeit verbringen und in ein Restaurant gehen oder kleine Überraschungen für ihn planen.

Was passiert wenn man seine Gefühle unterdrückt?

Wenn Sie Ihre Gefühle ganz generell oder auch bei Fremdverliebtheit unterdrücken, kann das negative Auswirkungen auf Ihre psychische und physische Gesundheit haben. Hier sind einige Informationen und Tipps, die Ihnen helfen können, die Auswirkungen des Unterdrückens von Gefühlen besser zu verstehen:

  1. Negative Auswirkungen: Unterdrückte Gefühle können große Macht auf den eigenen Körper ausüben und sich negativ auf die psychische Gesundheit auswirken. Das Immunsystem wird schwächer und Sie werden anfälliger für Infekte. Auf lange Sicht können unterdrückte Gefühle krank machen.
  2. Körperliche und psychische Bereiche: Gefühle zu unterdrücken bedeutet, das Leben nicht in seiner vollen Intensität zu genießen. Das betrifft körperliche und psychische Bereiche des Lebens. Auch Einflüsse auf Partnerschaft und Sexualität sind nachgewiesen.
  3. Unbewusster Dauerstress: Wenn man seine Gefühle verdrängt, bleibt man im emotionalen Dauerstress stecken. Das Nervensystem ist unbewusst die ganze Zeit im Alarmzustand.
  4. Depression: Unterdrückte Gefühle spielen bei Depression eine sehr zentrale Rolle. Depression ist eine Überlebensstrategie, die das System unbewusst etabliert hat, weil starke Gefühle zu lange überwältigt haben.
  5. Energieverlust: Das Unterdrücken von Gefühlen kostet enorme Mengen an Energie und erschöpft zutiefst. Wenn Sie wieder anfangen zu fühlen und die emotionalen Verletzungen aufzuarbeiten, können Sie wieder mehr Energie und Lebensfreude gewinnen.

Das könnte Sie auch interessieren:
Der Unterschied zwischen Affäre und Verhältnis – einfach erklärt
Zum Artikel

Tipps – Mit den Gefühlen beim Fremdverliebtsein richtig umgehen

  1. Sich selbst erlauben, zu fühlen: Es ist wichtig, dass Sie sich selbst erlauben, zu fühlen, was Sie fühlen. Nehmen Sie die eigenen Gefühle an und akzeptieren Sie sie.
  2. Sich selbst reflektieren: Versuchen Sie, sich selbst zu reflektieren und zu verstehen, warum Sie bestimmte Gefühle haben. Oft gibt es bestimmte Gründe oder Auslöser, die zu diesen Gefühlen führen.
  3. Sich Hilfe suchen: Wenn Sie Schwierigkeiten haben, mit Ihren Gefühlen umzugehen, kann es hilfreich sein, sich professionelle Hilfe zu suchen. Ein Therapeut oder Coach kann Ihnen dabei helfen, die eigenen Gefühle besser zu verstehen und zu verarbeiten.
  4. Sich Zeit für sich selbst nehmen: Möglicherweise benötigen Sie einfach auch nur mehr Zeit für sich selbst, um besser zu entspannen. Tun Sie sich selbst etwas Gutes, wie zum Beispiel ein Bad nehmen oder ein Buch lesen.
  5. Sich mit anderen austauschen: Es kann auch hilfreich sein, sich mit anderen Menschen auszutauschen und über die eigenen Gefühle zu sprechen. Vielleicht kennen Sie jemanden, dem Sie sich anvertrauen können, dem Sie vertrauen und der Ihnen zuhört.

Fremdverliebt: Gefühle unterdrücken

Wie lange hält Fremdverliebtheit an?

Es gibt keine genaue Dauer für Fremdverliebtheit, da es von verschiedenen Faktoren abhängt. Hier sind einige Informationen und Tipps, die Ihnen helfen können, die Dauer der Fremdverliebtheit besser zu verstehen:

  1. Dauer der Verliebtheitsphase: Im Schnitt dauert die Phase der Verliebtheit etwa zwischen drei Monaten und drei Jahren. Das Gefühl muss jedoch nicht zwangsläufig nach dieser Zeit verschwinden.
  2. Individuelle Unterschiede: Die Dauer der Fremdverliebtheit hängt auch von individuellen Unterschieden ab. Manche Menschen können sich schneller von ihren Gefühlen lösen als andere.
  3. Verarbeitung der Gefühle: Die Dauer der Fremdverliebtheit hängt auch davon ab, wie Sie mit Ihren Gefühlen umgehen. Wenn Sie versuchen, Ihre Gefühle zu unterdrücken oder zu verdrängen, kann es länger dauern, bis Sie darüber hinwegkommen. Besser ist es, die Gefühle zu akzeptieren und zu verarbeiten, denn dann können Sie schneller darüber hinwegkommen.

Das könnte Sie auch interessieren:
Seelenpartner trotz Ehe: Was tun, wenn man sich in jemand anderen verliebt?
Zum Artikel

Machen Sie sich bewusst, dass die Dauer der Fremdverliebtheit von verschiedenen Faktoren abhängt und individuell unterschiedlich sein kann. Geben Sie sich Zeit, um die eigenen Gefühle zu verarbeiten, und suchen Sie sich, wenn Sie Schwierigkeiten haben, mit Ihren Gefühlen umzugehen.

Fremdverliebt: Gefühle unterdrücken

Was tun wenn man sich extrem Fremdverliebt hat?

Wenn Sie sich extrem fremdverliebt haben, kann das für Sie eine sehr herausfordernde Situation sein. folgende Tipps und Informationen können Ihnen helfen, damit umzugehen:

  1. Selbstreflexion: Das hilft Ihnen zu verstehen, warum Sie sich in diese andere Person verliebt haben. Oft gibt es bestimmte Gründe oder Auslöser, die zu diesen Gefühlen geführt haben. Indem Sie sich selbst besser verstehen sind Sie in der Lage, mit der Situation besser umzugehen.
  2. Ehrliche Kommunikation: Es ist wichtig, ehrlich mit sich selbst und mit dem Partner über die eigenen Gefühle zu kommunizieren. Offene und ehrliche Gespräche tragen meist dazu bei, die Situation zu klären und mögliche Lösungen zu finden.
  3. Abstand nehmen: Abstand von der Person zu nehmen hilft oft, wenn sich jemand fremdverliebt hat. Das bedeutet, den Kontakt zu reduzieren oder ganz zu vermeiden, um die eigenen Gefühle zu verarbeiten und die eigene Beziehung zu schützen.
  4. Professionelle Unterstützung: Wenn Sie Schwierigkeiten haben, mit den extremen Gefühlen umzugehen, kann es hilfreich sein, professionelle Unterstützung in Anspruch zu nehmen. Ein Therapeut oder Coach kann Ihnen dabei helfen, die eigenen Emotionen zu verstehen und Wege zu finden, um mit der Situation umzugehen.
  5. Sich auf die eigene Beziehung konzentrieren: Arbeiten Sie an Ihrer eigenen Beziehung.
  6. Geduld haben: Es braucht Zeit, um mit extremen Fremdverliebtheitsgefühlen umzugehen. Es ist wichtig, geduldig mit sich selbst zu sein und sich Zeit zu geben, um die eigenen Emotionen zu verarbeiten und Entscheidungen zu treffen.

Das extreme Fremdverliebtsein ist eine komplexe Situation. Es erfordert von Betroffenen Selbstreflexion, ehrliche Kommunikation, Abstandnahme, professionelle Unterstützung und Geduld, um damit umzugehen.

Fremdverliebt: Gefühle unterdrücken

Jeder Mensch und jede Beziehung ist einzigartig, daher gibt es keine allgemeingültige Lösung einer solchen Situation. Deshalb ist es wichtig, individuelle Wege zu finden, um mit den eigenen Gefühlen umzugehen und Entscheidungen zu treffen, die für alle Beteiligten am besten sind.

Das könnte Sie auch interessieren:
Liebe unterdrücken – Selbstschutz, der krank macht
Zum Artikel

Fazit – Fremdverliebt: Gefühle unterdrücken

Fremdverliebt zu sein kann für Sie eine sehr schwierige Situation bedeuten. Es kann passieren, dass Sie sich nach Aufmerksamkeit, Zuneigung oder Leidenschaft sehnen und sich deshalb in jemand anderen verliebt.

Wenn Sie jedoch in einer intakten Beziehung sind, sollten Sie versuchen, die Gefühle der Fremdverliebtheit zu bewältigen, um ihnen nicht ausgeliefert zu sein und die eigene Beziehung nicht aufs Spiel zu setzen.

Konzentrieren Sie sich auf die eigene Beziehung, halten Sie Abstand von der Person, in die Sie sich fremdverliebt haben, und lenken Sie sich ab, um nicht von Ihren eigenen Gefühle für die andere Person überwältigt zu werden. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihnen in der eigenen Beziehung etwas fehlt, sollten Sie versuchen, mit Ihrem Partner darüber zu sprechen und gemeinsam eine Lösung zu finden.


Liebe teilen:

Für Sie vielleicht ebenfalls interessant...