Bemuttern in der Partnerschaft

Er hat keine Gefühle für mich entwickelt

Liebe teilen:

Es fing alles so gut an. Sie verstanden sich prächtig und schnell entwickelten sich bei Ihnen intensive Gefühle für ihn, die er auch zu erwidern schien. Je länger die Beziehung aber anhält, je mehr kommt in Ihnen der Gedanke auf: „Er hat keine Gefühle für mich entwickelt“. Kann das tatsächlich sein, dass Sie sich so verrannt haben, waren Sie blind für die Wirklichkeit oder steckt etwas anderes dahinter? Wir setzen uns mit diesem Thema auseinander und geben einige Tipps, wie und ob Sie damit umgehen können.

Warum hat er keine Gefühle für mich entwickelt?

Unterschiedliche Vorstellungen von einer Beziehung

Im Sturm der ersten Gefühle, in der Kennenlernphase, scheint alles klar zu sein, wir tragen die berühmte rosarote Brille, zumindest Sie haben sie aufgesetzt. Ihr Freund fühlt sich offensichtlich auch zu ihnen hingezogen, doch ist er emotional nicht ganz so angerührt, was Sie aber zunächst nicht bemerken.

Vielleicht wünschen Sie sich eine langfristige und ernsthafte Beziehung, die andere Person hingegen ist noch nicht bereit für eine feste Bindung und möchte sich lieber auch noch andersweitig ausleben. Oder aber Sie suchen eher eine gleichberechtigte Partnerschaft, während er mehr eine klassische Rollenverteilung anstrebt. Und so distanziert er sich immer mehr von seinen Gefühlen für Sie.

Das könnte Sie auch interessieren:
Gefühle zeigen in der Kennenlernphase ist gut – Aber wie geht das?
Zum Artikel

Gefühle versus Verstand

Der Mann an sich ist häufig auch von seinen Gefühlen überwältigt und weiß nicht so recht damit umzugehen. Um wirklich Gefühle auf einer breiten Ebene zu entwickeln, braucht es gemeinsame Vorstellungen und gemeinsame Träume.

Er hat keine Gefühle für mich entwickelt

Vorstellungen sind eher vom Verstand geprägt, gemeinsame Träume hingegen vom Gefühl. Es könnte eine erste Spur sein, warum er keine Gefühle für Sie entwickelt hat oder ganz einfach noch nicht bereit ist für eine feste Beziehung. Bei Ihnen verfestigt sich darum der Eindruck, er hat keine Gefühle für mich entwickelt.

Eine fehlende Anziehungskraft

Ohne eine zwischenmenschliche Anziehungskraft entstehen keine innigen Beziehungen. Und hier öffnet sich ein weites Feld, was einen anderen Menschen eben für Frauen so anziehend macht. Das Aussehen, sein Charisma, seine Selbstdarstellung, sein Wortwitz, sein Einfühlungsvermögen, irgendwie hängt alles zusammen.

Ist diese Anziehungskraft also auf einem niederen Level, werden die Gefühle auch nicht lange Bestand haben. Sie bemerken dann vielleicht, er hat keine Gefühle für mich entwickelt. Selbst wenn die Person charakterlich perfekt zu ihnen passen würde, kann die fehlende Anziehungskraft ein Hindernis darstellen.

Oder Sie harmonieren auf einer intellektuellen Ebene gut, auf emotionaler Ebene springt zwar gelegentlich ein Funke über, doch der kühlt schnell wieder ab.

Die persönlichen Umstände

Meist kennen Sie die persönlichen Umstände und Hintergründe Ihres neuen Wunschpartners noch nicht so genau. Sie bemerken nur, dass er eine gewisse Distanz aufrechthält . Diese ganz persönlichen Gründe und Umstände finden häufig in einer früheren Beziehung ihre Ursache und sind auch für den Betroffenen selbst häufig nicht greifbar.

Das könnte Sie auch interessieren:
Kontaktabbruch wegen Gefühlen bei Verletztheit oder Zweifeln
Zum Artikel

Ihr Freund wünscht sich womöglich eine neue Beziehung, ist aber in der alten noch gefangen. Oder er ist geschäftlich zu stark eingebunden und engagiert, sodass sein Kopf, seine Gedanken und sein Herz nicht wirklich frei sind.

Er hat keine Gefühle für mich entwickelt

Bei Ihnen festigt sich der Eindruck, er hat keine Gefühle für mich entwickelt. Wie auch, er ist dazu aktuell nicht in der Lage. Insgesamt gibt es viele Gründe, warum keine Gefühle für eine Person entwickelt werden.

Es ist wichtig, diese Gründe zu akzeptieren und sich nicht zu sehr darauf zu fixieren oder sogar bei sich selbst die Schuld dafür zu suchen. Stattdessen sollten Sie sich auf sich selbst konzentrieren und neue Erfahrungen sammeln, um gestärkt aus der Situation hervorzugehen.

Er hat keine Gefühle für mich entwickelt: Wie damit umgehen?

Kommunizieren Sie …

Haben Sie die Situation für sich selbst analysiert und erkannt, so sollten Sie ein offenes Gespräch – soweit es möglich ist – suchen. Vielleicht sind Sie sich nicht sicher, doch der Gedanke, er hat keine Gefühle für mich entwickelt, lässt Sie nicht los.

Sie haben längst die vielen kleinen Anzeichen registriert. Sprechen Sie ihn gezielt darauf an, fragen Sie direkt. Tun Sie es im beiderseitigen Interesse.

Das könnte Sie auch interessieren:
Wie lange hält eine Trostbeziehung? Diese Signale zeigen es
Zum Artikel

Hier einige Impulse dazu: „Hast Du wirklich Zeit für eine Beziehung?“, „Beschäftigt Dich die Trennung von Deiner Ex noch sehr?“, „Kannst Du Dir eine gemeinsame Zukunft vorstellen und wenn ja, dann wie?“ Diese wichtigen Dinge müssen Sie in jedem Fall klären, um auch selbst für die Zukunft klar sehen zu können.

Er hat keine Gefühle für mich entwickelt

Akzeptieren Sie …

Eine etwas ältere Volksweisheit sagt uns, dass das Leben kein Wunschkonzert ist. Und sie passt hier sehr genau, denn wir würden uns selbst etwas anderes wünschen. Bei einer emotionalen Befangenheit ist der Prozess eines Einwilligens und Hinnehmens nicht leicht.

Und doch ist es wichtig, ihn zu durchlaufen, sich damit auseinander zu setzen. Schließen Sie die Dinge für sich ab, finden Sie wieder zurück zu ihrer alten-neuen Freiheit, ihrer inneren Freiheit. Die Akzeptanz einer unpassenden Beziehung bewahrt Sie vor dem Ende einer gescheiterten Beziehung. Es hilft ihnen ebenso bei der Stressbewältigung, einem Stress, dem Sie momentan ausgesetzt sind.

Reflektieren sie sich und die Situation

Hinter allen Gesprächen oder dem Finden einer Akzeptanz der Situation steht zunächst die Selbstreflexion, ein Nachdenken über sich selbst und dem Geschehenen. Dabei geht es um ein aktives Hinterfragen und nicht um ein andauerndes Grübeln.

Stellen Sie sich selbst die richtigen Fragen, um gemachte Fehler und damit verbundene Probleme zu erkennen. Nur dann haben Sie die Möglichkeit, es das nächste Mal besser zu machen.

Das könnte Sie auch interessieren:
Versteckte Gefühle erkennen – Wie sich ein Mann verhält, der auf Sie steht
Zum Artikel

Auch hier gilt: Krisen sind immer die Chance für Wachstum und Änderungen. Sie werden es das nächste Mal besser machen und nicht wieder feststellen zu müssen, er hat keine Gefühle für mich entwickelt.

Er hat keine Gefühle für mich entwickelt

Er hat keine Gefühle für mich entwickelt: Halten Sie Abstand

Auch wenn Sie Freunde bleiben wollen, halten Sie in den ersten Monaten einen bewussten Abstand zu der Person. Sie müssen sich zuerst wieder emotional befreien und den Prozess des Reflektierens durchlaufen, für sich selbst Klarheit finden.

Werden Sie dabei aktiv, nehmen Sie ihr Leben in die Hand. Besuchen Sie gute Freundinnen, alte Bekannte und pflegen Sie ihre Interessen und Hobbys. Tun Sie sich selbst etwas Gutes, gehen Sie shoppen, in ein Konzert oder verwöhnen Sie sich selbst mit einigen Wellnessanwendungen. Auch so finden Sie ihr seelisches Gleichgewicht wieder und stärken sich selbst.

Neue Erfahrungen sammeln

Verordnen Sie die vergangene Episode unter dem Level „neue Erfahrungen sammeln“. Sie werden dann nicht mehr so schnell denken müssen, er hat keine Gefühle für mich entwickelt.

Sie gehen wesentlich entspannter in neue Beziehungs-Situationen. Es ist immer hilfreich zu wissen, was man nicht will und dann zu bekommen, was man will.

Er hat keine Gefühle für mich entwickelt

Sie sind nicht das Opfer und Ihr Freund ebenfalls nicht. Beide können und sollten Sie für sich selbst lernen. Dieser Prozess und ebenso alle Veränderungen zählen zum Leben dazu, sind wesentlicher Teil davon. Und auch wenn wir noch so vieles aus Büchern, an den Unis oder aus dem Web lernen, die persönlichen Dinge müssen wir durch eigene Erfahrung vertiefen.

Das könnte Sie auch interessieren:
Plötzliche Distanz in der Kennenlernphase – Unsicherheiten beim Daten überwinden
Zum Artikel

Suchen Sie Unterstützung

Es sind schwere Tage für Sie, ihre Gefühle sind auf Achterbahn, und Sie können nicht wirklich klare Gedanken fassen. Es sind Momente, in denen Sie Freunde brauchen, bei denen Sie sich aussprechen, die Dinge beim Namen nennen können.

Gute Freunde und Freundinnen können zuhören, (ver-) urteilen nicht und sind Ihnen gut gesonnen. Es lebt sich viel leichter, wenn Sie den Kummer teilen können.

Er hat keine Gefühle für mich entwickelt

Und haben Sie ihrem ganzen Unmut und ihren Gefühlen erst einmal Ausdruck verliehen, klärt sich die Situation und auch ihr Befinden verbessert sich wieder. Wenn Sie aber gar nicht mehr weiter wissen, suchen Sie professionelle Hilfe oder nehmen Kontakt zu einer Selbsthilfegruppe auf, etwa Trennung.de.

Er hat keine Gefühle für mich entwickelt: Was daraus lernen?

Selbstwertgefühl stärken

Aus einer Trennung etwas lernen? Geht das denn? Ja, es geht. Sie werden bereits nach kurzer Zeit merken, wie wichtig es ist, ihr Selbstwertgefühl zu stärken.

Und das ist einfacher als Sie vielleicht denken. Seien Sie gut zu sich selbst, nicht zu streng, gönnen Sie sich etwas und verzeihen Sie sich eigene Fehler. Das ist schon mal ein guter Anfang für einen besseren Selbstwert.

Das könnte Sie auch interessieren:
Bindungsangst oder keine Gefühle? So erkennen Sie, warum sich jemand nicht binden will
Zum Artikel

Verabschieden Sie sich von dem Gedanken, ich bin schuld. Die Dinge passieren, weil sie eben passieren, und alles im Leben seine ganz eigene Dynamik hat. Sie haben Fehler gemacht? Na und!

Alle machen Fehler, das macht uns menschlich. Sie können es das nächste Mal besser machen, immer wieder. Bleiben Sie nicht stehen, gehen Sie weiter.

Er hat keine Gefühle für mich entwickelt

Er hat keine Gefühle für mich entwickelt – Klarheit über eigene Bedürfnisse gewinnen

Ja, Sie haben eigene Bedürfnisse. Sie haben sie vielleicht verdrängt oder zurückgestellt, weil es die Umstände gefordert haben. Aber auf Dauer sollten Sie sich im Klaren darüber sein, was Ihnen wichtig ist und was Sie persönlich weiter bringt.

Es ist wichtig, damit die eigene Mitte und auch Stärke zu finden. Sie spüren es, wenn Sie einem Menschen gegenüber stehen, der aus seiner Mitte heraus lebt, der ganz bei sich ist.

Mehr zum Thema erfahren:
Die innere Mitte finden – Wie Sie Harmonie in der Beziehung erfahren
Zum Artikel

Es ist das, was wir alle suchen, ein kleines persönliches Stück vom Glück. Es macht Sie attraktiver, lässt Sie aufblühen und ihre Freude und ihr Lebensglück strahlt auf andere, auf ihr Umfeld aus. Sie werden sich nie mehr wieder fragen müssen, ob er Gefühle für Sie entwickelt hat.

Er hat keine Gefühle für mich entwickelt

Offenheit für neue Erfahrungen

Manche von uns haben sich im Leben ‚gut eingerichtet‘, andere sich in ihr Schneckenhaus zurückgezogen. Das ist gut für den Moment, doch es bedeutet auf Dauer Stillstand. In der Begegnung mit anderen Menschen erfahren wir täglich neue Situationen.

Sie halten uns lebendig, auch wenn wir auf manches wohl verzichten könnten. Seien Sie offen für neue Erfahrungen, ganz generell, aber auch in der Begegnung von Mensch zu Mensch. Beschränken Sie das nicht auf Beziehungen, sondern erwarten Sie etwas von ihrem Gegenüber.

Da können wir von Kindern viel lernen, wenn sie vor uns stehen und uns mit großen Augen ansehen, voller Erwartung.

Das könnte Sie auch interessieren:
Er zieht sich zurück – Was dahinter steckt und wie Sie gut darauf reagieren
Zum Artikel

Verständnis für andere Menschen entwickeln

Je mehr Verständnis wir für andere Menschen aufbringen, desto näher kommen wir ihnen, lernen sie ein Stück weit besser zu verstehen. Mit der Zeit entwickeln Sie einen immer besseren Blick und ein gutes Gespür für die Menschen und die Umstände.

Er hat keine Gefühle für mich entwickelt

Es wird Ihnen auch bei der Partnersuche helfen. Wer hauptsächlich nur mit sich selbst beschäftigt ist, trägt narzisstische Züge in sich. Er überschätzt sich selbst und wertet die Leistungen oder auch die Person seines Gegenübers gering.

Das sind schlechte Voraussetzungen für eine Beziehung. Darum merken Sie, etwas Verständnis für andere Menschen hilft uns weiter und zeichnet unser Menschsein aus.

Fazit – Er hat keine Gefühle für mich entwickelt

Sie stellen fest, er hat keine Gefühle für mich entwickelt. Sie fühlen sich verletzt und enttäuscht? Keine Bange, das ist in einem Trennungsprozess Normalität, und sie sollten diese Gefühle ruhig annehmen. Doch bleiben Sie dabei nicht stehen, gehen Sie die nächsten Schritte.

Wir haben ihnen viele davon gezeigt. Geben Sie sich selbst Zeit, um damit umzugehen und zu akzeptieren, dass es manchmal einfach nicht passt. Durch Selbstreflexion und neue Erfahrungen können Sie gestärkt aus der Situation hervorgehen und ein besseres Verständnis für sich selbst und andere entwickeln.

Autor des Artikels ist Gerd Spranger, Journalist, Blogger und Buchautor.


Liebe teilen:

Für Sie vielleicht ebenfalls interessant...